1. Was hat es mit der Altersbegrenzung auf sich?

Die Ladies sind weltweit zwischen 18 und 45 Jahre alt. Ab 45 Jahren werden die Ladies zu (aktiven und gerngesehenen) Past-Ladies des Circles. Oder wechseln gleich in den Tangent-Club. Der Sinn dieser Regelung ist, dass sich etwa gleichaltrige Ladies in einer ähnlichen Lebensphase regional zusammenfinden.

 

2. Seid ihr eine Sekte, eine Partei oder christliche Vereinigung?

 Ganz im Gegenteil. Ladies Circle ist überparteilich und überkonfessionell.

 

3. Besteht der Ladies Circle nur aus Partnerinnen des Round Table?

Tatsächlich ist der Ladies Circle aus den Ehefrauen des Round Table entstanden. Damals, vor 75 Jahren, in England. Doch längst sind wir eine eigenständige Organisation, die lediglich im Sinne der Freundschaft und des Services Side by Side mit den Tablern zusammenkommt. Jede Frau im Alter zwischen 18 und 45 kann bei uns Mitglied werden.

 

4 . Sind die Ladies Frauenrechtlerinnen?

Gleichberechtigung von Mann und Frau ist selbstverständlich. Natürlich wird sie auch beim Ladies Circle gelebt. Unser Fokus liegt aber auf Freundschaft und Hilfsbereitschaft.

 

5. Ist der Ladies‘ Circle ein geschlossener Club, in den man eingeladen werden muss?

Der Ladies‘ Circle ist offen für Frauen zwischen 18 und 45 Jahren – du musst nicht eingeladen werden, wenn du teilnehmen willst. Viele Frauen machen mit, weil Freundinnen sie empfohlen haben. Wenn du niemandem im Ladies‘ Circle kennst, dann suche dir auf der Webseite der deutschen Ladies den nächsten Club in deiner Nähe und kontaktiere uns einfach. Auch eine Lady? :)